İlayda Bostancıeri

Für Vielfalt, Gleichstellung und Chancengerechtigkeit

Ich trete in der kommenden Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai 2022 als Direktkandidatin meines Wahlkreises 74/Gelsenkirchen II und auf Platz 27 der Landesliste der GRÜNEN NRW an.

Besonders für Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind, und für diejenigen, die sich in unserer Landespolitik nicht repräsentiert fühlen, möchte ich eine starke Stimme sein.

Meine Themen

(Foto: Anna-Lisa Konrad)

Armut

Armut ist nicht einfach nur ein selbstverschuldetes Schicksal.

Wer ist besonders von Armut betroffen?

(Foto: Anna-Lisa Konrad)

Sozialklima

Migrantische Menschen oder Menschen, die als solche wahrgenommen werden, haben nicht die gleichen Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe wie nicht-migrantische Menschen.

Was muss sich tun?

(Foto: Anna-Lisa Konrad)

Feminismus

Ein zeitgemäßer Feminismus ist intersektional.

Was bedeutet das?

Ilayda steht mit verschränkten Armen mittig auf einer Wiese auf dem Consol-Gelände und schaut entschlossen in die Kamera. Im Hintergrund stehen mit Abstand zueinander 5 Menschen und schauen auch in die Kamera.
(Foto: Anna-Lisa Konrad)

(M)eine Stimme von Vielen

Schon vor meinem Eintritt bei den GRÜNEN war mein Leben durchaus politisch. Als Enkelkind von türkischen „Gastarbeiter*innen“, als das Kind einer Arbeiterin und alleinerziehenden Mutter wurde ich früh politisiert.

Mehr über mich?

weiterlesen

Unterstütze mich und sei dabei!

Ich freue mich, wenn du mich bei meinem Einzug in den Landtag NRW unterstütztest.
Anbei findest du die Möglichkeit, uns eine Spende zukommen zu lassen oder Mitglied bei Bündnis 90/DIE GRÜNEN zu werden.